Beratung   -   Planung   -   Betreuung

Energieeffizienz in der Industrie und der Mobilität

Möglichkeiten der Wärmenutzung...

 Die Grafik zeigt einen Überblick über heute wirtschaftliche nutzbare Technologien der direkten Wärmenutzung. Exoten wie "Thermoelektrik (TEG)" oder "Pyroelektrische Kraftwerke" finden meist nur in sehr kleinen Marktnischen Ihre Anwendung. Mechanische Energie aus Wärme wird überwiegend mit Dampfkreisprozessen (CRC/ORC) gewandelt. Eine Ausnahme bildet noch der Stirling- Motor, welcher aber immer mehr an Bedeutung verliert, da CRC/ORC- Kraftwerke deutlich höhere Wirkungsgrade auszeichnen. 

Bei der direkten Wärmenutzung erhalten i. B. Wärmepumpen und Sorptions- Anlagen immer mehr Einzug in die Industrie. Neben der Gebäude- und Prozessbeheizung werden auch Gebäude- und Prozesskühlung aus Abwärme, auch durch die Klimaerwärmung, zunehmend interessanter.

Wärmespeicher, also lokale oder mobile Variante lassen bisher unbeachtete Möglichkeiten der Wärmenutzung zu. Neben der zeitlichen Verschiebung oder Glättung von Wärmespitzen können dadurch auch Wärmequellen und Wärmesenken ohne aufwendige Wärmenetze verbunden werden.